• sand

    Die Gestalttherapie wurde in den 40er-Jahren von der Psychologin Laura Perls und ihrem Mann, dem Psychiater Fritz Perls entwickelt. Sie basiert auf einem ganzheitlichen Weltbild, in dem der Mensch als Einheit von Körper, Geist und Seele, eingebunden in ein soziales und ökologisches Umfeld, betrachtet wird.

     

  • raumFuerYoga

    Der Raum für Yoga ist eine Yogaschule in Hamburg Iserbrook. Seit 5 Jahren unterrichte ich hier Kurse des Kundalini Yoga in kleinen Gruppen.

    Es ist ein lichter einladender Raum. Ich führe ihn als einen Raum, der es möglich macht zu sich zu kommen, sich wohl zu fühlen und Freude in der eigenen Bewegung zu erfahren.

Training

Training

Ausbildung Humanistische Psychotherapie

„Eine Rose wächst nicht dadurch, dass man an ihr zieht“ so oder so ähnlich könnte ein Gärtner sagen, wenn er charakterisieren möchte, was seine Arbeit nicht ausmacht.

Mehr Erfahren

Traumasensibles Yoga

Traumasensibles Yoga ist eine Methode, welche die Möglichkeiten der klassisch verbalorientierten Therapien erweitert. Betroffene können mit Hilfe von Achtsamkeits- und Atemübungen sowie einer gezielten gut abgestimmten Yogapraxis eine positive und zutiefst gefühlte Beziehung zu ihrem Körper herstellen.

Mehr Erfahren

Fachausbildung Yogatherapie

Die Fachausbildung versteht sich als Grundausbildung für YogatherapeutInnen. Ihr Ziel ist es, Menschen zu qualifizieren, mit Kundalini Yoga therapeutisch zu arbeiten.

Mehr Erfahren

Aktuell

Aktuell
  • Neuer Kurs ab 16/17.9.2017 Heilpraktiker für Psychotherapie

    Nicole Witthoefft
    Am 15./16. September 2017 beginnt der neue Durchgang zur Vorbereitung für die Prüfung zum Heilpraktiker für Psychotherapie vor dem Gesundheitsamt.
    Wenn Sie sich dafür interessieren psychotherapeutisch oder beratend tätig zu sein, gerne auch in eigener Praxis, dann bereitet dieser Kurs Sie darauf vor. Er gibt Ihnen den nötigen Rahmen für diese Tätigkeit.

    Dieses Wissen ist in Deutschland die Grundlage aller psychotherapeutischen Arbeit und wird mit einer Prüfung vor dem Gesundheitsamt nachgewiesen. Damit erlangen wir eine offizielle Heilerlaubnis beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie, den sogenannten kleinen Heilpraktikerschein.
    Sie erfahren alles über psychiatrische Störungs- und Beschwerdebilder und lernen diese zu erkennen. Außerdem lernen Sie wie psychische Störungen nach außen sichtbar werden, indem sie unsere elementaren Funktionen wie Denken, Motorik, Emotionalität, Orientierung und noch einiges mehr beeinflussen und so für einen anderen Menschen, sprich sie als Begleiter, sichtbar werden.


    Mehr Erfahren